Illuminaten – Symbole einer Verschwörung?

23. September 2017

​Gegründet am 01. Mai des Jahres 1776 im bayrischen Ingolstadt von Adam Weishaupt und offiziell nach nur wenigen Jahren des Bestehens spricht man nach über 240 Jahren noch immer von diesem Geheimbund, der angeblich heute noch hinter so einigen Regierungen stehen soll. Doch was ist wirklich dran an der Sache?

​Die Anfänge der Illuminaten

Ursprünglich würde vom 1748 geborenen Philosophieprofessor und Kirchenrechtler Adam Weishaupt der Bund der Perfectibilisten geschaffen. Das offizielle Ziel dieses Anfangs nur fünf Mitglieder zählenden Bundes war “die Menschheit zu einem Meisterstück der Vernunft zu gestalten“. Die Perfectibilisten lehnten die Beschäftigung mit Mystik und Okkulstimus streng ab und beschäftigten sich hauptsächlich mit der verborgenen Lektüre und Diskussion aufklärerischen und antiklerikaler Schriften.

Jedoch war der Orden nicht nur ein harmloser Leseverein.

Das tatsächliche Ziel der Bruderschaft, nämlich die Zerstörung bzw. Instrumentalisierung der Kirche und die Unterwanderung des Systems war in dieser strengen, hierachischen Bruderschaft nicht für alle Grade klar ersichtlich. 1784 wurden die Illuminaten auf Todesstrafe verboten. Nichts desto Trotz reissen die Spekulationen über Ihren fortwährenden Einfluss bis heute nicht ab obwohl der Geheimbund der offiziellen Geschichtsschreibung zufolge keine 20 Jahre existierte.

Eine Devise Weishaupts lautete „Die größte Stärke unseres Ordens liegt in seiner Verborgenheit; laß ihn bei keiner Gelegenheit, an keinem Ort unter seinem Namen erscheinen, sondern immer unter einem anderen Namen und Gewerbe“.

So geschah es auch, denn im Untergrund arbeitete die Ideologie der Illuminaten weiter und griff auf andere Bünde über. Beispielsweise sah sich der 1880 von Theodor Reuss gegründete „Ordo Templi Orientis“ als legtmierter Nachfolger und auch „Skull & Bones“ soll von den Illuminaten inspiriert sein.

​Geheime Symbole

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass mit der Pyramide „das“ Illuminatensymbol schlechthin vom Dollarschein prangt. Dem ist nicht so, denn die Pyramide mit dem allsehenden Auge der Gnosis, das Symbol der Wissenden und Eingeweihten ist im Grunde genommen das Zeichen der Freimaurer. Das wahre Symbol der Illuminaten ist die Eule, das Zeichen von Minerva, Göttin der Weisheit. Aber jetzt kommt´s: auch dieses Symbol ist auf der Ein Dollar Note, und zwar auf der Vorderseite. Also was jetzt? Freimaurer und Illuminaten auf dem Dollarschein? Ja! Ein weiteres Indiz dafür ist der unter der Pyramide prangernde Satz „Novus Ordo Seclorum“ übersetzbar in „New World Order“ (offiziell ausgerufen von George Bush sen. Am 30.01.1991 vor dem Beginn des ersten Golfkrieges). Legt man des Weiteren ein Hexagramm über die Pyramide erkennt man auch, warum es fälschlicher Weise „seclorum“ statt „saeculorum“ heisst, denn die Buchstaben an den Spitzen stellen dann inklusive „Annuit Coeptis“ (vom Erfolg gesegnet) M-A-S-O-N dar; engl. Für „(Frei)Maurer“.

) M-A-S-O-N dar; engl. Für „(Frei)Maurer“.
An den senkrechten Seiten des hundertzwanzig (!!!) Tonnen schweren Steins ist eine zusätzliche, kürze Botschaft enthalten: „Mögen diese Marksteine Wegweiser in ein Zeitalter der Vernunft sein“.
Der Inhalt, der jedoch die Dezimierung der Bevölkerung befürwortet scheint eher weniger an Vernunft zu appelliern. Geht man aber davon aus, dass die Illuminaten nach dem „New World Order“ trachten macht es schon Sinn. Sein wir gespannt, was die nächsten Schritte der Mächtigen sein werden...

​Man sieht, es macht keinen Unterschied. Illuminaten und Freimaurer sind mittlerweile derart dicht verflochten, dass sie schon gemeinsam auf einem Zahlungsmittel auftreten. Aber wie ist das heute? Der Dollar ist ja bekannt dafür, das einzige Zahlungsmittel zu sein, dass sich seit über 70 Jahren nicht verändert hat.

Wenn man sich den 20-Dollarschein hernimmt, so fällt einem augenscheinlich nichts besonderes auf. Symmetrisch gefaltet aber fördert er aber Unvorstellbares zutage .

Man sieht, es macht keinen Unterschied. Illuminaten und Freimaurer sind mittlerweile derart dicht verflochten, dass sie schon gemeinsam auf einem Zahlungsmittel auftreten. Aber wie ist das heute? Der Dollar ist ja bekannt dafür, das einzige Zahlungsmittel zu sein, dass sich seit über 70 Jahren nicht verändert hat.
Wenn man sich den 20-Dollarschein hernimmt, so fällt einem augenscheinlich nichts besonderes auf. Symmetrisch gefaltet aber fördert er aber Unvorstellbares zutage

​Ehemaliger Terrorismusexperte des Weissen Hauses, Richard A. Clarke hat in seinem Buch „Against All Enemies“ den Hintergrund dazu präsentiert: Der US-Geheimdienst beauftragte in den späten Siebzigern (!!!) das Militär, es solle doch Angriffe mit Passagierflugzeugen auf das World Trade Center und das Pentagon simulieren und testen.

Kurz darauf ging die noch immer aktuelle Version des 20-Dollarscheines in den Druck. Ein Subtiler Hinweis?

Wenn man mit einem wachsamen Auge durch seine Hauptstadt geht fällt einem so einiges auf. Hier zum Beispiel, Ecke Mariahilferstrasse und Stiftsgasse, im 7. Wiener Gemeindebezirk. Direkt an das Gebäude jener Kaserne, die den sogenannten „Regierungsbunker“ in sich birgt befindet sich eine Kirche, deren Front ein eindeutiges Symbol ziert.

Ehemaliger Terrorismusexperte des Weissen Hauses, Richard A. Clarke hat in seinem Buch „Against All Enemies“ den Hintergrund dazu präsentiert: Der US-Geheimdienst beauftragte in den späten Siebzigern (!!!) das Militär, es solle doch Angriffe mit Passagierflugzeugen auf das World Trade Center und das Pentagon simulieren und testen.

Kurz darauf ging die noch immer aktuelle Version des 20-Dollarscheines in den Druck. Ein Subtiler Hinweis?

Wenn man mit einem wachsamen Auge durch seine Hauptstadt geht fällt einem so einiges auf. Hier zum Beispiel, Ecke Mariahilferstrasse und Stiftsgasse, im 7. Wiener Gemeindebezirk. Direkt an das Gebäude jener Kaserne, die den sogenannten „Regierungsbunker“ in sich birgt befindet sich eine Kirche, deren Front ein eindeutiges Symbol ziert.

​Gehen wir zurück zum Illuminaten-Symbol, der Eule. Auch der sagenumwobene „Bohemian Grove“, wo sich die angloamerikanische Führungselite immer wieder trifft hat ein Logo. Raten Sie mal, welches? Richtig: die Eule!

Freimaurer findet man heute in den obersten Etagen. Führende Wirtschaftsmagnaten, Politiker und Medienzaren bekennen sich in aller Öffentlichkeit zu diesem Bund und machen kein Geheimnis daraus und auch für jene ist die Symbolkraft von grosser Bedeutung.

Die Georgia Guidestones

Auch die „Georgia Guidestones“ werden in Gerüchten dem Konto der Illuminaten gutgeschrieben. Etwa 6 Meter hohe Granitsteine am Hügel von Elbert County, die eine Botschaft in acht verschiedenen Sprachen (Englisch, Spanisch, Suaheli, Hindi, Hebräisch, Arabisch, Chinesisch, Russisch) fast den 10 Geboten ähnelnd enthalten.

Gehen wir zurück zum Illuminaten-Symbol, der Eule. Auch der sagenumwobene „Bohemian Grove“, wo sich die angloamerikanische Führungselite immer wieder trifft hat ein Logo. Raten Sie mal, welches? Richtig: die Eule!

Freimaurer findet man heute in den obersten Etagen. Führende Wirtschaftsmagnaten, Politiker und Medienzaren bekennen sich in aller Öffentlichkeit zu diesem Bund und machen kein Geheimnis daraus und auch für jene ist die Symbolkraft von grosser Bedeutung.

Auch die „Georgia Guidestones“ werden in Gerüchten dem Konto der Illuminaten gutgeschrieben. Etwa 6 Meter hohe Granitsteine am Hügel von Elbert County, die eine Botschaft in acht verschiedenen Sprachen (Englisch, Spanisch, Suaheli, Hindi, Hebräisch, Arabisch, Chinesisch, Russisch) fast den 10 Geboten ähnelnd enthalten:

  1. ​Reduktion der menschlichen Bevölkerung des Planeten Erde auf 500 Millionen Menschen, um ein Leben in Eintracht mit der Natur zu ermöglichen.
  2. Überlegte Reproduktion der menschlichen Rasse – Entwicklung von Fitness und Verschiedenheit.
  3. Vereinigung der menschlichen Spezies mittels einer neuen, universellen Sprache.
  4. Beherrschung von Leidenschaften, Glauben und Tradition mit abgeklärter Weisheit.
  5. Schutz der Menschen und Nationen durch faires Recht und effiziente Gerichte.
  6. Herrschaft einer Weltregierung über die einzelnen Nationen und Klärung von internationalen Streitfällen vor einem weltweit zuständigen Gericht.
  7. Vermeidung von Ausnahmerechten und unnützer Bürokratie.
  8. Ausgewogenheit zwischen persönlichen Rechten und gesellschaftlichen Pflichten.
  9. Wertschätzung von Wahrheit, Schönheit und Liebe – Suche nach der Harmonie mit dem Unendlichen.
  10. Seid kein Krebsgeschwür für diese Erde – Laßt der Natur Raum – Laßt der Natur Raum.
Reduktion der menschlichen Bevölkerung des Planeten Erde auf 500 Millionen Menschen, um ein Leben in Eintracht mit der Natur zu ermöglichen.
    2.    Überlegte Reproduktion der menschlichen Rasse – Entwicklung von Fitness und Verschiedenheit.
    3.    Vereinigung der menschlichen Spezies mittels einer neuen, universellen Sprache.
    4.    Beherrschung von Leidenschaften, Glauben und Tradition mit abgeklärter Weisheit.
    5.    Schutz der Menschen und Nationen durch faires Recht und effiziente Gerichte.
    6.    Herrschaft einer Weltregierung über die einzelnen Nationen und Klärung von internationalen Streitfällen vor einem weltweit zuständigen Gericht.
    7.    Vermeidung von Ausnahmerechten und unnützer Bürokratie.
    8.    Ausgewogenheit zwischen persönlichen Rechten und gesellschaftlichen Pflichten.
    9.    Wertschätzung von Wahrheit, Schönheit und Liebe – Suche nach der Harmonie mit dem Unendlichen.
    10.    Seid kein Krebsgeschwür für diese Erde – Laßt der Natur Raum – Laßt der Natur Raum.

​An den senkrechten Seiten des hundertzwanzig (!!!) Tonnen schweren Steins ist eine zusätzliche, kürze Botschaft enthalten: „Mögen diese Marksteine Wegweiser in ein Zeitalter der Vernunft sein“.

Der Inhalt, der jedoch die Dezimierung der Bevölkerung befürwortet scheint eher weniger an Vernunft zu appellieren. Geht man aber davon aus, dass die Illuminaten nach dem „New World Order“ trachten macht es schon Sinn. Sein wir gespannt, was die nächsten Schritte der Mächtigen sein werden...


Hole Dir jetzt die
völlig kostenlose

"Alien-Box"

  • E-Book "Der Alien Mythos"
  • ​"Aliens der Vorzeit" - Chronologie
  • VIDEO "Das Geheimnis der Grauen"

An den senkrechten Seiten des hundertzwanzig (!!!) Tonnen schweren Steins ist eine zusätzliche, kürze Botschaft enthalten: „Mögen diese Marksteine Wegweiser in ein Zeitalter der Vernunft sein“.
Der Inhalt, der jedoch die Dezimierung der Bevölkerung befürwortet scheint eher weniger an Vernunft zu appelliern. Geht man aber davon aus, dass die Illuminaten nach dem „New World Order“ trachten macht es schon Sinn. Sein wir gespannt, was die nächsten Schritte der Mächtigen sein werden...